Friedhof Kahlenbergerdorf

Der Friedhof war ursprünglich um die Kirche (heutiger Kirchhof). 1832 wird der Friedhof als Cholerafriedhof in den Pfarrweingarten oberhalb der Kirche bzw. des Hauses Georgsplatz 2 verlegt und 1843 und 1860 erweitert. Am 26. 1878 Mai wird der neue - mitten in den Weingärten gelegene (Ried Reisenberg) – Bergfriedhof geweiht. 

Alter Teil Aufbahrungshalle

Neuer Teil